Jumbo-Sprachkurse

Vernetzt mit sozialen Einrichtungen und den Integrationskursträgern im Bezirk, bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Allgemeine Integrationskurse (Niveau B1) und Berufssprachkurse (DeuFöV, Niveau B2) an:

Allgemeine Integrationskurse Niveau A1 – B1

Integrationskurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Ein Integrationskurs umfasst sechs Module Deutschunterricht (A1-B1), anschließend 100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs mit Test und die skalierte Abschlussprüfung Deutschtest für Zuwanderer (A2-B1).

Die Anmeldung zu den Integrationskursen ist nur persönlich in Verbindung mit einem Einstufungstest möglich. Für die Teilnahme am Integrationskurs benötigen Sie eine Teilnahmeberechtigung oder -verpflichtung. Diese erhalten Sie von der Ausländerbehörde, vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder von Ihrem Jobcenter.

Aktuelle Kursangebote für Allgemeine Integrationskurse

Kursdauer: 06.11.2017 (Beginn Modul 1) bis 19.06.2018 (Ende Modul 6), Orientierungskurs 20.06.2018 bis 24.07.2018

Kurszeiten: Montag – Donnerstag von 09:30 bis 13:30 Uhr 5 U-Stunden/Tag (1 U-Stunden = 45 min)

Teilnehmen können:

  • Empfänger von ALG II und Wohngeld (mit Berechtigung zur Teilnahme an einem Integrationskurs), für sie ist der Kurs kostenlos
  • Teilzahler gegen einen Beitrag von 1,95 € pro Unterrichtsstunde
  • Teilnehmer ohne Berechtigung/Verpflichtung als Selbstzahler (390 € pro Modul), sofern nicht alle Plätze von geförderten Teilnehmern beansprucht werden.

Einstiegsmöglichkeiten in den laufenden Kurs bestehen nach jedem Modul (100 Unterrichtseinheiten).
Kosten für Bücher müssen vom Teilnehmer selbst getragen werden. Unsere Platzkapazitäten in den Kursen finden sie unter dem Punkt Aktuelles.

Berufsbezogenes Deutschsprachförderung B2 (DeuFöV)

Seit dem 1. Juli 2016 setzt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Berufsbezogene Deutschsprachförderung des Bundes nach §45a (DeuFöV) um. Die Förderung baut auf den Integrationskursen auf. In den Modulen werden Migranten und Flüchtlinge weiter für den Arbeitsmarkt qualifiziert.

Aktuelle Kursangebote für Berufssprachkurse (DeuFöV, Niveau B2)

Kursdauer: 13.11.2017 bis 10.04.2018 (400 Unterrichtseinheiten)
Kurszeiten: Montag – Freitag von 13:45 bis 17:00 Uhr 4 U-Stunden/Tag (1 U-Stunde= 45 min)

Teilnehmen können:

  •  ALG I oder ALG II Empfänger oder bei der Agentur für Arbeit arbeitssuchend Gemeldete
  • Auszubildende
  • Personen, die das Anerkennungsverfahren für ihren Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss durchlaufen
  • Arbeitnehmer, die zusätzliche Sprachförderung benötigen. Für sie besteht ein Kostenbeitrag von 50%, den aber auch der Arbeitgeber übernehmen kann.
  • Geflüchtete mit guter Bleibeperspektive und
  • nach § 60a Geduldete

Die Entscheidung zur Teilnahme treffen das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit und stellen eine Berechtigung aus.
Unsere Platzkapazitäten in den Kursen finden sie unter dem Punkt Aktuelles.